RSI vs. Karpaltunnelsyndrom

06.06.2016

 

 

Viele fragen sich ob die beiden Begriffe RSI ( Repetitive Stress Injuries, Verletzungen durch sich wiederholende Überlastung) und Karpaltunnelsyndrom von demselben medizinischen Phänomen sprechen. Dies ist nicht der Fall.  Von RSI spricht man, wenn durch wiederholte starke Überlastung Verletzungen in einem bestimmten Bereich des Körpers entstehen. Beim RSI ist die typischste Überlastung diejenige, die wieder und wieder und über einen längeren Zeitraum andauernd die Verletzung auslöst. Es gibt jedoch unterschiedliche RSI, das Karpaltunnelsyndrom ist nur eine davon. 

 

Ursachen von RSI

 

Für RSI gibt es einige potentielle Gründe. Der wohl am meisten verbreitete ist das lange Arbeiten am Computer, es ist jedoch keinesfalls der einzige. Auch bestimmte Sportarten ( Tennis, Golf) und  Berufsgruppen wie Kassierer und Fabrikarbeiter außerdem Musiker ( Gitarre etc.). sind häufig betroffen. 

 

Symptome

 

Wenn der Bereich stark betroffen ist nimmt der Leidende Taubheit und Gefühllosigkeit wahr. Das kann durchaus von kribbeln begleitet sein. 

 

Der Nacken und der Rücken des Betroffenen sind oft sehr wund, schmerzend und steif. 

 

Die betroffenen Extremitäten fühlen sich oft kraftlos und müde an. 

 

Karpaltunnelsyndrom

 

Einen kleinen Bereich innerhalb des Handgelenks nennt man Tunnel, während der Verletzungen sind Schwellungen nicht selten. Die Schwellungen beeinträchtigen den schmalen Bereich "Tunnel" innerhalb des Handgelenks und drücken auf die durchlaufenden Nerven. Die Nerven liefern sowohl Motor- als auch Sinnes Impulse zur Hand, so das es zu Schmerzen in der Hand kommt. Hinzu kommen Schwäche, Kribbeln und eine merkwürdige Taubheit.

 

Fazit

 

Das Karpaltunnelsyndrom tritt als Resultat von RSI ( Verletzungen durch sich wiederholende Überlastung) ist jedoch nicht dasselbe. RSI sind der Grund und das Karpaltunnelsyndrom ist der Effekt.

 

 

Please reload

Folgen Sie uns auf sozialen Netzwerken!

  • Facebook - White Circle
  • Instagram Social Icon

​© 2016 by thaibodywork.eu