Welche ist die richtige Massage für mich ?

09.06.2016

 

Massage hat sich auf vielen Wegen entwickelt und entwickelt sich immer noch konstant weiter. Innerhalb all dieser unterschiedlichen Bezeichnungen und Philosophien ist es schwer für einen Patienten zu wissen, welches die richtige Massage für ihn ist. Und wie kann der Therapeut wissen, welches die richtige Massage für den Klienten ist ? Deep Tissue Massage, Sportmassage, Schwedische Massage, Thaimassage, Triggerpunktmassage.Es gibt so viele unterschiedliche Spielarten. Auf die verschiedenen Stile möchte ich in einem anderen Artikel eingehen zunächst möchte ich erklären, was ich meine, wenn ich sage das die richtige Massage sehr effektiv sein kein während die falsche Massage im besten Fall ineffektiv oder aber sogar Symptome verschlechtert. 

 

Ich möchte ein Beispiel aus meiner eigenen Erfahrung geben. Vor einigen Jahren als ich von westlichen Massagetechniken ( ausgeführt auf dem Massagetisch ) mehr und mehr zu Thaimassage auf dem Boden gewechselt hatte, kam eine Frau zu mir, die eine 90 minütige Thaimassage Behandlung gebucht hatte. Sie hatte bereits in Thailand einige Thaimassagen empfangen ( Bangkok Wat Po, starker Akupressur Stil , sehr effektiv in der richtigen Situation ) , und wollte eine ebenso starke rigorose Behandlung. Nebenbei erwähnte Sie, das sie unter dem chronischen Erschöpfungssysndrom leide. Ich hatte kurz vorher begonnen, nachdem ich bereits einige Thaimassageschulen in Chiang Mai abgeschlossen hatte mit privaten Meisterlehrern zu studieren, einige davon wie Ajahn Khamtanong und Ajahn Pichest hatten mich sehr beeinflusst und einen völlig anderen Zugang zu Thaimassage gelehrt, als es die üblichen Schulen machen. Weg von einer standardisierten immer gleichen Massage hin zu einem hoch individualisierten meditativem und höchst therapeutischem Approach. So war mir klar das die gewünschte Technik für die Kundin aufgar keinen Fall das richtige sein würde, entzündete Gelenke, starke Unruhe mit gleichzeitiger extremer Erschöpftheit. Sehr eingeschränkte Mobilität in der Hüfte und kurzer Atem. Kurz gesagt eine entspannende 90 minütige Massage mit mäßigem Druck und leichter Gelenkmobilisation wären genau das Richtige für die Patientin, eher das Gegenteil von der gewünschten Behandlung. Ich habe das der Patientin erklärt, sie war auch gewillt es für die Zukunft in Betracht zu ziehen aber vorerst war sie entschlossen die gewünschte starke Behandlung zu empfangen. Entgegen meines besseren Wissens habe ich eingewilligt. Am Ende der Massage sagte sie, das ihr die Massage sehr gefiele und das sie gerne eine weitere Behandlung, in dem Stil den ich vorgeschlagen hatte,  buchen möchte.

 

Also sie in der nächsten Woche wiederkam habe ich gefragt, wie sie sich nach der Massage gefühlt hat. Die Patientin sagte, das sie sich den Rest des Tages sehr gut gefühlt hatte und dann nach Hause gekommen sei und sich für nahezu 2 Tage wieder sehr schwach und überfordert gefühlt hat. Ich hatte nichts anderes erwartet und begann eine 90 minütige ruhige entspannende Massage nahezu ohne meine Hände einzusetzen, nur angenehmes Körpergewicht, einfach um den Körper erst einmal zu Ruhe zu bringen, Raum zu schaffen. Eine Woche später kam die Patientin wieder und ich fragte wiederum, wie sie sich nach der letzten Massage gefühlt hatte. Sie sagt das sie sich ruhig und inspiriert gefühlt hatte und die nächsten 3-4 tage wenig über Ihre Problematik nachgedacht hat. Symptome klar reduziert und angenehmer ungestörter Schlaf.

 

Zwei unterschiedliche Massagebehandlungen, zwei unterschiedliche Reaktionen.

 

Die besten Thaimassagelehrer werden aufzeigen das Massage wie Medizin zu verstehen ist. Zunächst braucht man eine korrekte Diagnose. Wenn man nicht genau weiß, was das Problem ist, ist es nicht möglich die korrekt Lösung zu wissen. Weiterhin, wie mit Medizin auch, sollte man wissen welches die richtige Medizin und die richtige Dosis ist. Wie viel ? Wie oft ? Von den besten Lehrern lernt man wie genau jede unterschiedliche Technik die Prozesse des Körpers beeinflusst. Wie unterscheidet sich die Behandlung für einen irritierten Nerv von der für einen schmerzhaften Muskel ? Wie unterscheidet sich die Behandlung für chronische Probleme von der für akute ? Wie behandelt man Menschen mit Meniskusverletzungen oder Schmerzen im Schultergelenk ? Klienten mit Schlaflosigkeit oder Sportverletzung ?

 

Wie man leicht an dem Beispiel sehen kann, hat die falsche Massage sich unmittelbar gut angefühlt aber nicht wirklich weiter geholfen. Die richtige Massage hat bessere Resultate erzielt. Ein guter Therapeut versteht wie seine Techniken den Körper auf vielen Ebenen beeinflussen. Er kann sich mühelos den jeweiligen Bedürfnissen des Patienten anpassen und effektiv arbeiten. Indem man den Zustand des Patienten zu dem jeweiligen Zeitpunkt und die Wirkung der unterschiedlichen Techniken versteht kann man die richtige Massage anbieten und größere Resultate erzielen.

 

Please reload

Folgen Sie uns auf sozialen Netzwerken!

  • Facebook - White Circle
  • Instagram Social Icon

​© 2016 by thaibodywork.eu